Kostenlose Lieferung ab EUR 20 | 🎉 Happy Veganuary! 🎉

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

#Moderat

#60 Minuten

#4 Person

Coleslaw Burger mit Fries


Zutaten

Die Füllung

4

Brötchen (nach Wahl)

400gr

3-4

Radieschen, geschnitten

2

rote Zwiebeln

1EL

Agavendicksaft

1EL

Olivenöl

Basilikumblätter

Die Fries

800gr

Süsskartoffeln

1EL

Olivenöl

1TL

Salz

Pfeffer

1/2KL

Paprikapulver

Die Sauce

70gr

Sojajoghurt, natur

20gr

Mayonnaise, vegan

10gr

Ketchup

5gr

scharfer Senf

1/4

Zitrone, Saft

1TL

Knoblauchpulver

1TL

(Himalaya) Salz

Peffer

Der Coleslaw

1

kleiner weisser Krautkopf

1/4

Rotkraut

2

Karotten

4EL

Mayonnaise, vegan

2EL

Crème fraîche, Joghurt, vegan

1EL

weisser Essig

1TL

Senf

1TL

Agavendicksaft

Salz, Pfeffer


Zubereitung

Zubereitung Coleslaw:
Das weisse Kraut, das Rotkraut und die Karotte fein schneiden oder mit einer Küchenmaschine fein schreddern. Die Zutaten für das Dressing in einer Salatschüssel gut verrühren. Das Gemüse zugeben und gut mischen. Mind. 1 Stunde ruhen lassen vor dem Servieren.

Zubereitung Süsskartoffel-Fries:
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Süsskartoffeln gut waschen, schälen ist optional. Kartoffeln in ca. 5mm dicke Stängel schneiden, Öl und Gewürze beigeben und mischen. Auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen. Für ca. 30 Minuten in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens backen.

Zubereitung Burger-Sauce & Dip:
Joghurt mit allen Zutaten verrühren und abschmecken.  

Zubereitung Burger-Füllung:
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebelringe hinzufügen und würzen. Bei mittlerer Hitze für ca. 4 Minuten glasig anbraten. Agavendicksaft beigeben. Unter gelegentlichem Rühren 5-6 Minuten weiterbraten, bis die Zwiebeln weich sind und zur Seite stellen. Planted.Pulled BBQ bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten, gelegentlich rühren und warm stellen.    

Brötchen halbieren. Bei Bedarf kurz Toasten oder im Ofen 4-5 Minuten erwärmen. Böden mit der Sauce bestreichen und die Füllung darauf geben. Brötli-Deckel drauflegen. Fertige Burger mit den ofenfrischen Fries und etwas separater Sauce servieren.